Gewerblich tätige Fahrer müssen - zusätzlich zum Führerschein -
den sog. EU-Berufskraftfahrer besitzen.
IHK Ausbildungsbetrieb

Dies gilt für:

  BUS-Fahrer seit dem 11. September 2008

 

  LKW-Fahrer seit dem 11. September 2009

Es gibt verschiedene “Modelle” wie man zu diesem “Fahrer-Diplom” gelangt.
 
Eine individuelle Beratung über Ihren ganz persönlichen Weg zum EU-BKF erhalten Sie bei uns.
 
Wir sind eine anerkannte Ausbildungsstätte für diesen Beruf und halten mehrere Ausbildungsvarianten für Sie bereit.
 
Ein persönliches Beratungsgespräch wird Sie weiterbringen.
 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
© Verkehrsinstitut Luwigsburg 2018